Anzeige

Der Ford Mustang - Ein Mythos unter den Autos

Der Mustang aus dem Hause Ford nimmt einen ganz besonderen Stellenwert bei den Oldtimer-Liebhabern ein und gilt als eines der ehrfürchtigsten Fahrzeuge in der Fangemeinde von historischen Klassikern. Für Fans ist es auch gar nicht so einfach, eines der begehrten Mustang-Modelle bei der hohen Anzahl an Mitinteressenten zu erwerben, doch mit Internetplattformen wie Classic Trader kann die Suche nach dem präferierten Oldtimer vereinfacht werden. Denn auf diesem Online-Marktplatz für Old- und Youngtimer wird in detaillierter Art und Weise erklärt, um was für ein Fahrzeug es sich handelt und in welchem Zustand sich dieses befindet. So ist der Weg zum Traumauto kinderleicht.
Der Ford Mustang - Ein Mythos unter den Autos © Autoclassic.de

Verkaufsrekord für den kultigen Amerikaner

In Deutschland sammelt sich eine große Fangemeinde rund um den Mustang Oldtimer, deren Baureihe im Jahr 1964 das Licht der Welt erblickte. Ein Original Mustang mit dem typischen Wildpferd-Emblem ist jedoch aufgrund seiner Beliebtheit sehr preisintensiv, was jedoch nicht den Verkaufsboom aufhielt. Interessenten sollten beim Kauf also vorab ganz genau überlegen und sich das Fahrzeug anschauen, bevor sie so viel Geld für den beliebten Klassiker ausgeben. Denn viele Mustangs, die zum Verkauf stehen, werden häufig von ihren Besitzern nur oberflächlich restauriert und verlieren dadurch an Wertigkeit.

Robuste Verarbeitung und unverkennbares Design

Der Ford Mustang gilt gemeinhin als ein Fahrzeug, welches in seinen Abmessungen sehr kompakt ist und mit Sicherheit die Aufmerksamkeit der anderen Autofahrer auf sich zieht, wenn der Mustang geräuschvoll die Straßen hinwegfegt. Es ist das ideale Fahrzeug um den amerikanischen Way of Life zu zelebrieren und gilt zudem als prototypischer Sportwagen für extravagante und stilbewusste Autobegeisterte. Die Optik, sowohl innen als auch außen, ist beeindruckend: ein gusseiserner Achtzylinder, 4,7 Liter Hubraum, viel Platz und hochwertige Metallinstrumente im Innenraum. Eine robuste und edle Ledergarnitur ist nahezu obligatorisch. 

Hohe Ausstattungsvielfalt

Das Besondere an einem klassischen Mustang ist, dass sich jeder Mustang offensichtlich unterscheidet, denn es gibt unzählige Ausstattungsvarianten und jeder Besitzer eines solchen Mustangs kann sich quasi individuell zusammenstellen. Somit gilt ein klassischer Mustang bei seinen Fans häufig auch als getunter Sportflitzer, denn straffere Federn und der Austausch der Bremsen mit Scheibenbremsen. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass der Erfolg des Mustangs auf einer Vielzahl an Gründen beruht, unter anderem der beeindruckenden Karosserie, einem guten Marketing sowie der im Gedächtnis bleibende Markenname. Hinzu kamen seine Kompaktheit, sein ausladendes Design sowie seine starke Motorisierung. Kein Wunder also, dass der Amerikaner in Deutschland zu seiner Zeit eine wahre Hysterie auslöste.     
 
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren