Arlberg Classic Car

Das war die Arlberg Classic Car Rallye 2017

Die Arlberg Classic rund um Lech präsentierte ein für den Classic-Car-Bereich äußerst interessantes Starterfeld und machte ihr Motto „Mit Freunden durch alpine Traumkulissen“ einmal mehr zum Programm.
Das war die Arlberg Classic Car Rallye 2017 © Christoph Schoech / Lech Zürs Tourismus



Im Garten des Hotel Arlberg wurden bei einem Galadinner im gläsernen Zelt die Siegerinnen und Sieger der 8. Arlberg Classic Car Rally prämiert. 110 automobile Klassiker von 1917 bis 1974 waren zwischen Arlberg und Zugspitze für drei Tage als rollendes Museum auf Tour. Den Gesamtsieg holte sich das deutsche Doppel Prof. Dr. Dr. Peter Krieglsteiner und Christian Krieglsteiner in einem Mercedes-Benz 280 SE aus dem Jahr 1971.

Seit acht Jahren veranstaltet Lech Zürs diese Rallye unter dem Motto „Mit Freunden durch alpine Traumkulissen“. Selbst erfahrene Oldtimer-Freunde waren begeistert angesichts des extravaganten Teilnehmerfeldes, das diesmal mit allein 40 Legenden aus der Vorkriegsära aufwarten konnte. Die Veranstaltung verlief völlig reibungslos und selbst das Wetter, auf das die Organisatoren bekanntlich keinen Einfluss haben, war dem Event bis auf kleine Ausnahmen sehr wohl gesonnen.

Auf www.arlbergclassic-carrally.at gibt es alle Ergebnisse, die komplette Startliste, den Strecken- und Zeitplan und das Reglement.

Arlberg Classic Car Rallye
© Christoph Schoech / Lech Zürs Tourismus

Tags: 
Das könnte Sie auch interessieren