Classic Austria

Die Classic Austria in Wels geht in die 2. Runde

Von 29. September bis 1. Oktober können Oldtimerfans bei der Classic Austria in Wels in Oberösterreich die glanzvolle Welt klassischer Automobile entdecken
Die Classic Austria in Wels geht in die 2. Runde © Messe Classic Austria


Die Oldtimermesse geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert exklusive Oldtimer und Youngtimer, historische Motorräder, Lastwägen und Traktoren. Auch Accessoires und Zubehör dürfen nicht fehlen. Markenclubs, Börsianer und Händler machen Wels zu dem Treffpunkt für alle Oldtimer-Liebhaber. 

Beim privaten Oldtimer-Verkauf wechselt so manches Schmuckstück seinen Besitzer. Neben exklusiven Clubständen gibt es auch tolle Sonderschauen und Specials. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Puch 500 wird das älteste Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 3 ausgestellt. Gefeiert wird natürlich auch das 70 Jahre Jubiläum von Ferrari. Das Mercedes Benz W107-R107 Special zeigt dieses Modell in verschiedensten Farben und Facetten. 

Ein gut sortierter Teilemarkt in den Hallen bietet alles von A wie Accessoires über Bekleidung, Ersatzteile, klassische Reiseutensilien, Werkzeug bis hin zu Z wie Zubehör. Ein Traum für alle Bastler, Schrauber und Oldtimer-Fans. 
Auf der Classic Austria Bühne wird an allen drei Tagen viel geboten. Neben den hilfreichen Tipps und Tricks von den Experten sorgen die Movida Sisters mit stilechter Musik aus den 40er und 50er Jahren für Stimmung. Unter dem Motto „Musik, Motoren, Petticoats“ werden Mode-Highlights aus den 60er Jahren präsentiert, so kann man sich auch den passenden Look für die nächste Oldtimer-Ausfahrt holen. Auf der Website von Classic Austria erhalten Sie weitere Informationen zur Messe.




 
Tags: 
Das könnte Sie auch interessieren