Anzeige
Oldtimer-Messen 2017

Retro Classics 2017 mit vergrößerter Fahrzeugverkaufsbörse

Boomender Oldtimer-Markt: Die Zeit, einen Oldtimer zu kaufen, war nie besser. Neu auf der Retro Classics, die in Stuttgart vom Donnerstag bis Sonntag, 2. bis 5. März 2017 stattfindet, ist diesmal auch eine italienische Fahrzeugverkaufsbörse.
Oldtimer-Messen 2017: Retro Classics 2017 mit vergrößerter Fahrzeugverkaufsbörse © Retro Classics



Bereits seit Oktober ist die gesamte Fläche der gewerblichen Fahrzeugverkaufsbörse (Oskar Lapp Halle, Halle 6) bis auf den letzten ihrer rund 10.500 Quadratmeter ausverkauft. Verkaufte Fahrzeuge können hier täglich nach Messeende ausgefahren und durch andere Fahrzeuge ersetzt werden. So wird gewährleistet, dass die Besucher auch am letzten Messetag noch ein breites Angebot vorfinden.
 
„Immer mehr Menschen erkennen inzwischen nicht nur den finanziellen, sondern auch den ideellen Wert klassischer Fahrzeuge“, sagt Karl Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der RetroMessen GmbH und Initiator der Retro Classics. „Sie suchen etwas Echtes, Authentisches aus einer Zeit, in der Qualität noch obersten Stellenwert hatte.“ Autokauf ist bekanntlich Vertrauenssache, daher wolle die Retro Classics Händlern und Privatverkäufern gleichermaßen eine seriöse Plattform bieten.
 
 Privatanbieter stellen auf der Galerie im L-Bank Forum (Halle 1), auf der Messepiazza oder im Rothauspark aus. Eine US-Cars-Sonderbörse für amerikanische Straßenkreuzer und Nutzfahrzeuge erwartet die Besucher wie gewohnt in Halle 5. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr eine private Fahrzeugverkaufsbörse für italienische Wagen im Eingang Ost, in stimmiger Nachbarschaft zum Italien-Thema in Halle C2. Aufgrund der vielen Anfragen wurde schließlich noch zusätzlicher Platz in der Alfred Kärcher Halle (Halle 8) geschaffen, der privaten und gewerblichen Anbietern aller Marken zur Verfügung steht.
 
Die Palette ist riesig und reicht vom preiswerten Einsteiger-Modell bis hin zu eleganten Roadstern für sechsstellige Summen. Insgesamt stehen über 700 Fahrzeuge zum Verkauf. Wer mit seiner stolzen Neuerwerbung gleich losbrausen möchte, kann sich an die Zulassungsstelle des Landratsamtes Böblingen in der Oskar Lapp Halle (Halle 6) wenden: Die Behörde ist schon zum sechsten Mal auf der Retro Classics vertreten.
 
Tags: 
Das könnte Sie auch interessieren